In Lichtenvoorde fand der 5. Stop zum ADAC MX Junior Cup 2015 statt.

Am Weg in die holländische Stadt, machten wir noch einen Trainingstag in Grevenbroich.

Danke an die Rauchis für die Tipps.

Auf der teils sandigen, teils hartbodenstrecke wurde ich im Training dritter und fuhr somit im ersten Lauf als sechster zum Startgatter.

 

Samstagabend fing es dann an zu Regnen und dass sollte den ganzen Sonntag so weitergehen. Im Warm Up traten wegen diesen schlechten Bedingungen mit mir nur 10 Fahrer an.

Bis zum ersten Lauf wurde das Wetter nicht besser.

Nach der ersten Runde kam ich als 13ter zurück.

Im strömenden Regen kam ich nach einem Lieger, einen Brillentausch in der Box, verschlissene Bremsbacken und einige Überholmanöver als 7ter von oben bis unten nass ins Ziel.

Der zweite Lauf wurde schließlich abgesagt.

Nachmittags fuhren wir mit vielen Erfahrungen und Tipps nach Hause.

Nächstes Rennen: Euro Race in Seitenstetten am 23. August.

 

Euer Rene#11

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2018 auf einen Blick.
Die Rennen der ÖM, ADAC und EM 125ccm
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...