NEWS - BERICHTE - AKTUELLES

Dieses Wochenende stand der fünfte Stopp zur 125ccm Europameisterschaft im französischen Saint Jean d'Angely am Programm.

In der Qualy tat ich mir schwer eine freie Runde zu finden und fuhr in meiner Gruppe die 4. schnellste Zeit.

Trotzdem machte es riesigen Spaß auf dieser schönen Hartbodenstrecke zu fahren.

Weiterlesen...

Nach einer langen Anreise stand vergangenes Wochenende die zweite Station des ADAC MX Youngster Cups in Mölln auf dem Programm. Aufgrund meines Sieges in Fürstlich Drehna ging ich dort mit meiner 250er KTM als Gesamtführender an den Start.

In der Qualy konnte ich in meiner Gruppe die zweitschnellste Zeit fahren, was den vierten "Gate Pick" bedeutete.

Weiterlesen...

Eine Woche nach meinem Sieg in Lettland stand gleich die nächste Station der Europameisterschaft 125ccm auf dem Programm.

In der Qualy konnte ich die schnellste Zeit in meiner Gruppe fahren, was den zweiten Startplatz für die beiden Wertungsläufe bedeutete.

Weiterlesen...

Die dritte Station der 125ccm Europameisterschaft ging vergangenes Wochenende im lettischen Kegums über die Bühne, wo ich wieder als Meisterschaftsführender an den Start ging.

Auf der durchaus sehr anspruchsvollen Sandstrecke konnte ich die schnellste Zeit in der Qualy fahren und mir somit die Pole Position sichern.

Weiterlesen...

Bei meinem Heimverein MSC Imbach stand am Sonntag mein erster MX2 ÖM Auftritt am Programm.

Qualy: Platz 2

1. Lauf:

Ich lag nach dem Start auf der 2. Position und konnte zur Hälfte des Rennens die Führung übernehmen. 3 Kurven vor Schluss wurde ich leider von einem überrundeten Fahrer abgeblockt, fiel auf den 2. Rang zurück und verspielte somit den Sieg.

Weiterlesen...

Zum Saisonstart der ADAC MX Masters Serie im Sand von Fürstlich Drehna ging ich im ADAC Youngster Cup auf meiner 250er KTM an den Start.

Zu Beginn des Jahres entschied ich mit meinem Team die in diesem Jahr neue 125er Klasse zu überspringen und als Vorbereitung auf 2019 bei den Big Boys an den Start zu gehen.

Nach der drittschnellsten Zeit im freien Training hatte ich ein mäßiges Qualifying. Die sechste Zeit in meiner Gruppe bedeutete den 12. Startplatz für die beiden Rennen. Auch wenn ich in diesem Jahr noch nicht wirklich viel 4-Takt gefahren bin, war ich mit meiner Leistung am Samstag noch nicht ganz zufrieden. Also nahm ich mir für den Renntag vor, einfach locker zu fahren und Spaß am Rennen zu haben.

Weiterlesen...

Nach einigen Wochen auf der 125er stand am Samstag das erste Rennen mit dem großen 250er Bike auf dem Programm. Zur Vorbereitung auf das erste ADAC MX Masters Rennen in Fürstlich Drehna nächstes Wochenende, ging ich bei der Tschechischen Meisterschaft MX2 in Horazdovice an den Start.

Sowohl im Freien Training als auch in der Qualy konnte ich die schnellste Zeit fahren und mir die Pole Position sichern.

1. und 2. Lauf:

In beiden Läufen konnte ich den Start gewinnen und mich vom Feld absetzen. Mit zwei Laufsiegen war es ein perfekter Start in die 250er Saison.

Nächstes Rennen: ADAC MX Masters Fürstlich Drehna 21./22.04.2018

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2018 auf einen Blick.
Die Rennen der ÖM, ADAC und EM 125ccm
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...