In Gazzane di Preseglie nahe dem Gardasee fand am  Wochenende die 2. Europameisterschaft der SW-Zone statt.

Auf der schnellen Hartbodenstrecke konnte ich sowohl im Freien Training, als auch im Pre-Qualifying Practice die schnellste Zeit fahren, die die Poleposition für das Qualifying Race bedeutete.

Dieses gewann ich ebenfalls und durfte mir am Sonntag den Startplatz aussuchen.

Im ersten Lauf gab es beim Berg-auf Start eine harte "Dränglerei" und ich kam als 8. Platzierter weg. Innerhalb von vier Runden, hatte ich die Führung übernommen. Doch leider fiel ich mit einem technischen Defekt aus. Das bedeutete DNF und keine Punkte. Da man aber ohnehin nur unter die ersten 10 in der Gesamtwertung kommen muss, um das Endfinale in Loket im Juli zu erreichen, war das nicht so schlimm.

Im zweiten Lauf war ich auf Rang 3 beim Start, ging in Führung und konnte diesen Lauf mit 20 Sekunden Vorsprung gewinnen.

Und so fuhren wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge wieder ins Heimatland.

Nächstes Rennen: ÖM Weyer 15.5.2016

Eure#11

 

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.




Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


Alle Termine der Saison 2020 auf einen Blick.
MX2 Weltmeisterschaft
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.




Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.



mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...