Als Gesamtführender kam ich ins Vorarlbergerische Möggers um dort weitere wichtige Punkte zu sammeln.Dort fand man eine anspruchsvolle Strecke mit vielen Sprüngen und engen Kurven vor. Ich konnte die schnellste Zeit im Training fahren und auch die Qualy konnte ich dominant gewinnen. Das bedeutete die zweite Poleposition nach Fürstlich Drehna.

 

Doch im ersten Lauf fiel ich in der ersten Runde mit technischem Defekt aus und verlor somit die Gesamtführung.

Mit neuer Motivation ging ich in den 2. Lauf.Ich startete als 7. konnte nach 1 Runde bereits in Führung gehen und das Rennen souverän mit 20 Sekunden Vorsprung gewinnen. Durch diesen Lauf konnte ich den Rückstand in der Gesamtwertung wieder verkürzen und bin nun auf Rang 2 (7 Punkte hinter dem Führenden) und ich werde alles versuchen um in Aichwald in 3 Wochen die Gesamtführung zurückzuholen.Nächstes Rennen: EMX 85 Orehova Vas/SLO 28./29.5.2016

 

Eure#11

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.




Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


Alle Termine der Saison 2020 auf einen Blick.
MX2 Weltmeisterschaft
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.




Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.



mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...