Nach langer Anreise mit den Prammers über Ungarn und Rumänien sind wir nach 19 stündiger Fahrt auf der WM Strecke in Sevlievo angekommen. Am Freitag war die techn. Abnahme und die Fahrerpräsentation, wo alle Fahrer eine Medaille von FIM Präsident Dr. Wolfgang Srb überreicht bekamen.

Samstag:

Beim freien Training erreichte Rene die 15 schnellste Zeit.

Im Qualy Training fuhr Rene bei 47°C im Schatten auf Rang 9.

Sonntag, der Tag der WM!

Nach dem Warm up, dies Rene auf Platz 10 beendete lagen nun die beiden WM Läufe an.

Race 1 WM 65:

Nach sehr gutem Start und fehlerfreiem Rennen konnte der österreichische KTM Rookie das erste Rennen auf Platz 7 beenden. Die Freude war natürlich sehr groß.

Race 2 WM 65:

Rene reihte sich nach dem Start ca. auf Platz 13 ein und konnte bei beachtlichen 46°C und 17 Minuten Fahrzeit dieses Rennen auf Platz 9 beenden.

Dies hieß TOP TEN bei der WM.

Danke an alle Sponsoren und an alle die mir die Daumen gedrückt haben.

http://www.motocrossmx1.com/reslists.aspx?ct=16&c=1

 

 

 

 

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2018 auf einen Blick.
Die Rennen der ÖM, ADAC und EM 125ccm
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...