Das erste Kräftemessen fand für mich heuer in Ottobiano/ITA bei der int. Italienischen Meisterschaft in der 125er Klasse statt.

Qualy: Bei der Qualy konnte ich gleich mal den 2ten Platz in meiner Gruppe einfahren.

1. Lauf:

Gut vom Start weggekommen wurde ich aber in der ersten Kurve in einem Startcrash verwickelt und musste das Feld leider von hinten aufrollen.

Das gelang mir sehr gut und sah überraschender Weise die Zielflagge als 4ter!

2. Lauf:

Nach der ersten Runde kam ich als 10ter über den Zieltable konnte mich bis zum Ende des Rennens ebenfalls auf Platz 4 vorkämpfen.

Das bedeutete in der Gesamtwertung erstes Podium für heuer auf Platz 3.

Eure #11