Das große Finale des ADAC MX Junior Cups ging in Holzgerlingen über die Bühne. Ich fuhr sowohl im freien Training, als auch in der Qualy die schnellste Zeit und konnte mir die Pole für den Sonntag sichern. In der Nacht auf Sonntag regnete es stark und das Finale wurde zur Schlammschlacht.

 

1.Lauf:

Ich lag nach dem Start auf Rang vier und konnte mich schnell auf Platz 2 vorarbeiten. Als ich dann am erstplatzierten dran war, wurde das Rennen wegen den schlechten Bedingungen in der dritten Runde abgebrochen. Es wurde nur die erste Runde gewertet und darum landete ich im offiziellen Resultat auf Rang 3. 50% der Punkte wurden gewertet und ich stand damit als Meister fest.

Der zweite Lauf wurde abgesagt und die Freude über den 3 Titel in diesem Jahr war riesig.

Danke an meine Familie, an meine Trainer Didi Lacher und Michael Reinprecht, Robert Jonas, die Kinis, MSC Imbach und allen anderen Sponsoren die immer hinter mir stehen!

Nächstes Rennen: ÖM MX2 Kirchschlag 2.10.2016

Eure#11

 

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2018 auf einen Blick.
Die Rennen der ÖM, ADAC und EM 125ccm
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...