ADAC Youngster Cup Mölln

Für die dritte Runde der ADAC MX Masters ging es nach Norddeutschland. In der Qualy hatte ich zu Beginn auf der leicht sandigen Strecke einen Abflug, konnte aber noch die 4. schnellste Zeit in meiner Gruppe fahren.

1. Lauf: Nach einem mittelmäßigen Start, musste ich in der dritten Runde ohne Mitschuld zu Boden und musste das Feld von hinten aufrollen. Am Ende reichte es noch für P20 und einen Meisterschaftspunkt.

2. Lauf: Ich hatte einen perfekten Start und führte die ersten 15min des Rennens an. Mitte des Rennens hatte ich einen kleinen Einbruch und verlor eine Position. Am Ende hatte ich wieder ein gutes Gefühl, es reichte jedoch nicht mehr einen Angriff zu starten.

Gesamt: P7 (20-2)

Meisterschaft: P1

Auch wenn ich im ersten Lauf leider viele Punkte liegen gelassen habe, fühle ich mich immer noch in einer guten Form und wohl auf dem Motorrad. Die Pause werden wir nutzen, um in Belgien nochmal im Sand zu trainieren.

Nächstes Rennen: ADAC Youngster Cup Tensfeld 20./21.07.2019

HofaBua

Foto ADAC

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2019 auf einen Blick.
MX2 WM und EMX 250 und ADAC Youngster
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...