Zur Vorbereitung auf die kommende Saison stand letzten Sonntag das erste Vorbereitungsrennen des Jahres bei der int. italienischen Meisterschaft in Ottobiano auf dem Programm. Durch Schnee- und Regenfälle war die Strecke zu Beginn sehr nass, tief und später extrem ausgefahren. Bei diesem populären Vorbereitungsrennen waren in der MX2 Klasse zahlreiche WM Piloten am Start und ich konnte in der Qualy die 10. schnellste Zeit in meiner Gruppe fahren.

 

Im Rennen hatte ich einen super Start, kam in der ersten Kurve jedoch etwas weit raus und lag kurz vor Schluss auf Rang 8. Drei Runden vor Schluss wurde ich allerdings von einem anderen Fahrer abgeräumt und fiel auf Platz 16 zurück.

Zusammen mit dem Team entschieden wir das Superfinale auszulassen, weil ich noch nicht ganz 100% fit bin und ein Rennen gegen die 450er etwas zu früh wäre.

Es war super endlich wieder Rennen zu fahren und zu wissen, dass wir von den besten der Welt nicht weit weg sind. Ich fühle mich in der großen Klasse und dem Motorrad mittlerweile wieder sehr wohl und ich kann den offiziellen Saisonstart kaum erwarten. Danke ans ganze Team und an alle Personen die mich auf dem Weg zurück begleitet haben!!!

Nächstes Rennen: Int. italienische Meisterschaft Mantova 10.2.2019

HofaBua

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2019 auf einen Blick.
MX2 WM und EMX 250 und ADAC Youngster
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...