Der ADAC MX Youngster Cup fand letztes Wochenende in Möggers seine Fortsetzung. Als Gesamtführender war ich dort mit meiner 250er KTM an den Start.

In der Qualy konnte ich die schnellste Zeit in meiner Gruppe fahren und mir somit eine richtig gute Ausgangsposition für die beiden Rennen schaffen.

 

1. Lauf:

Nach dem Start lag ich auf Rang 3, allerdings bekam ich in der ersten Runde einen Stein auf die Brille, wodurch das Roll Off brach und viel Dreck in meine Augen kam. Am Ende konnte ich mich dennoch auf Platz 6 ins Ziel kämpfen.

2. Lauf:

Der Start war in diesem Lauf nicht ganz so gut, nach den ersten Kurven war ich aber trotzdem in den Top5 zu finden. Nach einigen Positionskämpfen wurde ich Fünfter.

Gesamt: Platz 4

Auch wenn der Renntag nicht ganz nach Plan lief und auch noch Pech dazu kam, konnte ich die Gesamtführung trotzdem ausbauen.

Jetzt geht’s weiter mit einigen Trainingstage im Sand, bevor in zwei Wochen schon das nächste Rennen des ADAC MX Youngster Cup am Programm steht.

Nächstes Rennen: ADAC MX Youngster Cup Tensfeld 28./29.08.2018

HofaBua

Aktuelle Berichte von den Rennen und
jede Menge Info´s zu den einzelnen
Meisterschaften findest du hier.


 


Presseaussendungen von KTM, den Kini´s,
MSC Imbach und auch viele Artikel aus
der Fachpresse findet ihr hier.


 

Alle Termine der Saison 2018 auf einen Blick.
Die Rennen der ÖM, ADAC und EM 125ccm
Vielleicht hast du Zeit und Lust zuzusehen.


 


Ohne Partner und Sponsoren geht gar nichts.
Hier findet ihr meine Gönner und Unterstützer
aufgelistet mit einem Link zu ihnen.


 


mit 3,5 Jahren saß Rene das Erste
Mal
auf einer Motocross, mit 4 Jahren
bestritt
er seine ersten Rennen ...